Original Armbinde Kriegsmarine La Pallice 2wk

Artikel-Nr.: 0035

Auf Lager
Lieferzeit: 2-5 Werktage

100,00
Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung. Mwst kann nicht ausgewiesen werden. Inkl. Versand


Deutsche Kriegsmarine original Armbinde La Pallice / La Rochelle mit Hersteller und Produktionsjahr, 2wk

Schönes Sammlerstück in gutem Zustand.

Das Armband der Kriegsmarinewerft in La Pallice weist keine Beschädigungen auf. Keine Mottenlöcher. UV-negativ. Auf der Rückseite ist der Hersteller, Karl Müller, Oberwiesenthal und das Produktionsjahr 1942 aufgedruckt.

Der Hafen von La Pallice wurde ab 1940 von der deutschen Kriegsmarine als Stützpunkt für U-Boote genutzt. Im Frühjahr 1941 wurde mit dem Bau der Bunkeranlage begonnen. Innerhalb von nur sechs Monaten wurden die gedeckte Schleuse und der vom Meer gesehen linke Teil mit sieben U-Boot-Liegeplätzen errichtet. 1942 wurde die Anlage auf der rechten Bunkerseite um drei weitere Liegeplätze vergrößert. Der vorher am rechten Rand liegende kleine Kai blieb erhalten und war mit Zügen befahrbar. Der Bunker ist 192 Meter lang und 159 Meter breit. Die Dachkonstruktion besteht aus zwei Lagen Stahlbeton, die eine Stärke von je ca. 3,5 m haben. Die Gesamtdicke des Daches beträgt 7,3 Meter. Im direkten Umfeld entstanden zahlreiche kleinere Bunker. Sie dienten als Verteidigungsanlagen oder bildeten die Infrastruktur der Basis, wie unter anderem Lokschuppen, Kraftstofflager, Lazarett, Kraftwerk.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Uniformen & Effekten, U-Boot