Kriegsmarine Foto-Nachlass Venus 2wk

350,00 €

Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung, Mwst wird nicht ausgewiesen zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-5 Tag(e)

Beschreibung

Kriegsmarine Foto-Nachlass Schiff Venus der 26. U-Flottille 2wk.

Sehr schöner Foto-Nachlass direkt aus Familienbesitz.


Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind es 79 Bilder, teilweise rückseitig beschriftet auch mit den Namen der abgebildeten Personen. Sehr viele schöne Bilder von Bord, im Dock, Helmtaucher, Bergung der Übungstorpedos und vieles mehr. Natürlich auch Geleitzug- und U-Boot-Bilder. Leider rollen sie sich etwas. Sonst guter Zustand.


Maße überwiegend ca. 9 x 13 cm


Top Bilder!


Die Venus wurde 1930/31 in Norwegen gebaut und 1941 nach der Besetzung Norwegens von der Kriegsmarine beschlagnahmt und der 26. U-Flottille in Pillau zugeteilt. Dort diente sie als Wohn- und Zielschiff im Rahmen der Torpedoschießausbildung der U-Bootbesatzungen. Im März 1945 wurde sie bei einem Bombenangriff auf Hamburg beschädigt und sank. Nach Kriegsende gehoben und erneuert fuhr sie noch bis 1968 Kreuzfahrten für eine norwegische Reederei.


Karl Ritzel war Matrosenobergefreiter mit technischer Laufbahn und fuhr auf Versorgungsschiffen im skandinavischen Raum und der Ostsee.